Schweinefleisch-ungesund?!

Hallo ihr Lieben!

Wer jetzt keine kurze Anmerkung und Entschuldigung lesen möchte, kann einfach nach dem Absatz den Artikel lesen!

Jaja, ich weiß, sorry, dass wir so lange nichts hochgeladen haben! Tut uns echt leid... Aber ich habe 2 mal diesen Artikel verfasst (und nicht gespeichert) und er wurde wieder gelöscht bzw. ich konnte ihn nicht hochladen. Ich hatte viel Mühe und Arbeit damit, deshalb versteht ihr hoffentlich, dass ich nach zwei Fehlversuchen erstmal keinen Bock hatte, alles nochmal zu schreiben. Sooooo, los geht's (lasset die Spiele beginnen, höhö *Finger knacken*

Ist Schweinefleisch ungesund? Wenn ja, warum?

Schweinefleisch ist nicht das gesündeste Fleisch für uns Menschen, das stimmt. Sicherlich ist es von den üblichen Fleischsorten das ungesündeste. Aber warum?

1.In Schweinefleisch ist extrem viel Cholesterin enthalten. Cholesterin verstärkt die Arteriosklerose (Arterienverkalkung) in den Arterien (Schlagadern). Die häufigsten Folgen von Arteriosklerose sind Schlaganfall und Herzinfarkt.

2. Das Eiweiß des Schweinefleisches neigt stark zum faulen. Diese Fäulnisprodukte sind toxisch, sie belasten Blut, Lymphe, Leber etc.

3. Schweinefleisch ist schlecht für die Figur, denn dieses Fleisch enthält sehr viel Fett. Jedoch ist dieses Fett nicht in Form von Speck, den man einfach wegschneiden könnte, nein, das Fett sitzt intrazellulär (das heißt in den Fleischzellen drin) in den Zellen. Das ist nur bei Schweinefleisch so, nicht bei anderen Fleischsorten.

4. Außerdem wird das Bindegewebe geschwächt und es bilden sich Wssereinlagerungen. Das wiederum führt zum Aufquellen des Gewebes, dies ist bei manchen Menschen, vorwiegend an den Problemzonen Oberschenkel und Po, deutlich zu erkennen.

5. In Schweinefleisch sind viele Wachstumshormone enthalten. Bis zur Pubertät verstärken sie das Körperwachstum, jedoch wirken die Hormone nach der Pubertät weiter auf die Zellen ein. So werden Entzündungen, Gewebsauftreibungen und das Wachstum von Krebszellen gefördert.

6. Die im Schweinefleisch enthaltenen Schleimsubstanzen setzten sich in Bändern und Sehnen fest. Dadurch wird die Widerstandsfähigkeit dieser Bänder und Sehen geschwächt, Erkrankungen wie Rheuma, Arthritis und Bandscheibenvorfälle werden wahrscheinlicher.

 7. Schweinefleisch hat die höchste Histaminkonzentration aller Fleischsorten. Histamin löst allergische Hautreaktionen aus und verstärkt sowohl allergische Hautausschläge wie z.B. Nesselsucht und Neurodermitis, als auch Asthma und Heuschnupfen.

8. Histamin ist ein Stresshormon. So führen viele Histaminhormone zu einer geringeren Stressbelastbarkeit des Körpers (--> Burnout?).

 

Diese Informationen habe ich größtenteils von dieser Website: http://www.agenki.de/gesundheits-ratgeber/ernaehrung-schweinefleisch.php       Es gibt jedoch viele andere Seiten im Internet, die diese These bezüglich Schweinefleisch unterstützen.

 

Was meint ihr dazu? Hat dieser Artikel Folgen für eure Ernährung? Schreibt's in die Kommentare!

Alles Liebe, inyourfacebitch:* <3

3.12.13 20:15

Letzte Einträge: Haare glätten- aber wie ?, Gute One Direction Fanfictions, Die L-T-Taktik, Lebensmittel unter der Lupe- Bananen, Meditation-develop-export Mobbing

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen